GRAPPLING

Die Kampfsportart auf dem Boden

Grappling bezeichnet in den Kampfkünsten ganz allgemein den Bodenkampf. Es ist aber auch eine eigenständige Sportart.

 

Es geht darum, den Gegner zu Boden zu bringen, ihn in eine unvorteilhafte Position zu zwingen, ihn bewegungsunfähig zu machen und zum Aufgeben zu bringen.

 

Dabei geht es nicht um rohe Kraft oder Brutalität. Es wird vielmehr oft mit Schach verglichen. Es geht darum, den Gegner durch verschiedene Techniken immer mehr in den Griff zu bekommen.

 

  • beansprucht den ganzen Körper

  • steigert die Fitness

  • geringes Verletztungsrisiko

  • für alle Alters- und Leistungsstufen geeignet

KOSTENLOSES PROBETRAINING

JETZT VEREINBAREN